Der Vulkan kocht - Staffel 1

Wir präsentieren Ihnen unsere regionalen Vogelsberger Spezialitäten von Wild, Lamm, Kartoffel und Apfel.
In vielfältigen und ausgefallen Varianten, lassen Sie sich von Bernd und Jules Kochkunst faszinieren.

Eine Inszenierung in variantenreichen Akten - köstlich | regional

Lava spuckt der Vulkan Vogelsberg schon lange nicht mehr, aber kulinarische Genüsse auf Grundlage regionaler Produkte sprudeln nur so heraus. Kreative Köchinnen und Köche kreieren mit Feuereifer schmackhafte Gerichte. Regionale Erzeuger mit kurzen Wegen liefern bestes Fleisch, Gemüse oder Obst.

Vor der Kulisse der sagenumwobenen Vulkanregion Vogelsberg können Gäste heimische Spezialitäten, aber auch typisch Deutsche Küche und internationale Genüsse erleben – es gibt für jeden die passende Inszenierung, versprochen!

Treten Sie ein in die Welt der regionalen Genüsse der Vulkanregion Vogelsberg.

Unser Vogelsberger Wildfleisch - natürlich | ehrlich | nachhaltig

Es ist Wildsaison. Wildbret, regional, nicht von der Stange, sondern von höchster Qualität.

Unsere örtlichen Jäger, welche auch Freunde des Hauses sind beliefern uns überwiegend mit Wild aus dem Vogelsberger Linneswald. Der sehr vielfältige Naturraum mit sich abwechselnder Landschaft aus Wald, Hecken, Wiesen, Weiden, Äckern und Wasser bieten dem Wild einen idealen Lebensraum.

So kommt es auch das der Wildbestand sehr ausgeprägt und zahlreich ist. Die fruchtbaren Vulkanböden bieten den heimischen Wildtieren ganz- jährig ein breites Spektrum an Kräutern, Gräsern, Knospen und Früchten.

Das Wild lebt stressfrei in Abgeschiedenheit, dies ist möglich durch Ruhebereiche in den Wäldern und die behutsame Wegeführung.
Das ist die beste Grundlage für gesunde, starke Wildtiere und qualitativ sehr hochwertiges Wildfleisch.

Vogelsberger Lammfleisch - zart | mager | vitamin-& nährstoffreich

Seit über 20 Jahren können Sie bei uns in den Genuss von Vogelsberger Lamm kommen. Hierzu verwenden wir nur Lamm aus artgerechter Haltung von unseren Schäfern aus der Region Vogelsberg.

Lammfleisch ist besonders zart, mager und ein wertvoller Vitamin- und Nährstofflieferant sowie bekannt für delikaten besonderen Geschmack, der mit unseren selbstgezogenen frischen Kräutern aus dem Hotelgarten wunderbar harmoniert. Es enthält eine große Menge des wichtigen Vitamins B12 sowie wertvolle Proteine, Natrium, Calcium, Eisen und Kalium. Die vielen Wildkräuter auf Bergmähwiesen und Magerrasen schmecken nicht nur den Schafen gut, sondern verleihen auch dem Fleisch seinen delikaten Geschmack

Es kann in vielen Variationen zubereitet werden, nicht nur die Edelteile wie Filet, sondern auch die Haxen, Bauch und Leber sind ganz besondere Leckerbissen. Die nachhaltige Verwendung vom Kopf bis zum Schwanz ist uns äußerst wichtig- mehr Bio geht nicht!

Verwöhnen Sie Ihren Gaumen. Eine Symbiose aus Landschaftsschutz und Kochkunst versprechen die Vogelsberger Lammwochen.

Kartoffel | die Knaller Knolle aus Vogelsberger Basalt-Böden

Genau wie bei guten Weinen, spielt der Boden beim Kartoffelanbau eine besondere Rolle.

Die mineralstoffreichen Böden des Vogelsberges verleihen den Kartoffeln eine intensive Geschmacksnote. Das machen sich die Vogelsberger Landwirte zu nutzen. Denn wenn eine Kartoffel gut schmeckt, dann geizt sie mit Ertrag.

Ist eine Kartoffelsorte ertragreich, dann schmeckt sie meist weniger gut. Und da der Vogelsberg keine Hochertragsregion ist, wählen die Landwirte besonders schmackhafte Sorten, da die steinigen Vogelsberger Basalt-Böden den Geschmack zusätzlich verstärken.

Das Ergebnis schmeckt man!

Äpfel von Jules Streuobstwiese

Inzwischen dürften die meisten Leser mich schon etwas besser kennen.

Ich bin Jules, diejenige, welche Motorrad fährt, für euch kochtund Süßspeisen kreiert.

Allerdings gibt es da noch viel mehr Dinge, die ich leidenschaftlich gerne tue:

Backen mit eigenen Rohstoffen und seitdem meine Oma ihren Garten übergeben hat auch das Gärtnern.

Schon als Kleinkind liebte ich die frisch vom Strauch gepflückten Johannisbeeren, fand auch die sauren Stachelbeeren extrem toll.

Die dicken Kirschen waren so lecker, dass manBauchschmerzen bekommen hat, weil man mit dem Naschen nicht aufhören konnte. Die knackigen Äpfel, die der Opa in mundgerechten Schnitzen anbot...

Der Streuobstwiesengarten aus meiner wundervollen Kindheit ist nicht nur ein wertvoller Lebensraum für Insekten und Vögel, sondern auch für große Menschen, die dort auch spontane Grillabende erleben können.

Ich liebe diesen Garten, der mir mit all seinen Früchten ein treuer Lieferant für meine Kreationen ist.
Seid gespannt!

Der Vulkan kocht - Unsere Speisekarte